Berufsberatung
April 04, 2019

Studien- und Berufsberatung

Die Deutsche Schule Algarve wird regelmäßig durch die Berufsberatung der Bundesagentur für Arbeit aus Deutschland betreut.

Unsere Berufsberaterin ist Frau Witteborn. Sie betreut die Schule seit 2014 und bietet einmal im Jahr die persönlichen Beratung an unserer Schule an.

In diesem Schuljahr fand die Berufs- und Studienberatung in der Zeit vom 25.-28.März 2019 statt.

Zielgruppe für die Beratung sind insbesondere die Schüler der Klassen 10-12.

Für die Klassen 10 - 11 gab es Vorträge zu Studium und Ausbildung in Deutschland. Verschiedene Studienfelder wurden vorgestellt und die Unterschiede zwischen Universitäten, Fachhochschulen und Dualem Studium aufgezeigt.

Für unentschlossene Schüler gab es den Test „Was-studiere-ich?“ - Die Testergebnisse wurden mit der Berufsberaterin ausgewertet.


Jeder Schüler erhielt die Möglichkeit einer individuellen Beratung. Hier ging es u.a. um Entscheidungshilfe bei der Wahl des passenden Studiums oder einer Ausbildung. Viele Fragen drehten sich um die Noten, die man für ein Studium in Deutschland braucht. Auch ein Ranking der Hochschulen wurde einbezogen. Und die Schüler erfuhren, dass man an 40% der Studiengänge in Deutschland keine Aufnahmeprüfungen ablegen muss, sondern einfach nur das Abitur vorlegen braucht.

Das Programm wurde mit einem Elternabend abgerundet. Dieser fand am 26.3.19 statt. Frau Witteborn stellte die Ausbildungs- und Studienformen in Deutschland vor. Sie gab einen Überblick zu den Bewerbungsfristen und wie die Eltern bei der Berufswahl unterstützen können.

Außerdem gab es Informationen zu Kosten und Finanzierung des Studiums. Es entwickelten sich interessante Gespräche und die Eltern konnten Fragen stellen. Der Elternabend wurde im Mix aus Deutsch, Portugiesisch und Englisch gehalten.

Unsere Berufsberaterin Frau Witteborn steht per Email, Telefon oder Videochat für weitere Fragen zur Berufsberatung zur Verfügung.

Hier findet Ihr die Kontaktdaten:

ZAV – Internationaler Personalservice
Telefon: 0049 391 257 1641
Fax:       0049 391 257 1207                            
E-Mail:  
zav-ips-sachsen-anhalt-thueringen@arbeitsagentur.de

Internet: www.zav.de